7 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Zuhause einladen können

 


Wenn Sie stolz auf Ihr Zuhause sind, ist es nicht verwunderlich, dass Sie möchten, dass sich die Gäste bei Ihrem Besuch wohl und wohl fühlen. Ihr Zuhause ansprechend und einladend zu gestalten ist ein Erlebnis, das weit vor dem Eingang Ihrer Besucher beginnt und über die reine Inneneinrichtung hinausgeht. Mit den folgenden einfachen Methoden können Sie die Gastattraktivität Ihres Hauses steigern, sodass Sie sich von Anfang an rundum willkommen fühlen.

 

Fülle deinen Vorgarten mit Farbe

 

Wenn Ihr Vorgarten nicht voller schöner Pflanzen ist, verpassen Sie einen Trick. Auch wenn Sie keinen Rasen vor dem Haus haben, sind Pflanzkästen für die Fensterbank eine nette Geste und verleihen der Vorderseite Ihres Hauses einen Hauch von Farbe. Im Sommer ist ein Vorgarten der perfekte Ort, um mit Freunden – bei einem großen Glas Wein – zusammenzusitzen und die Welt vorbeizusehen. Machen Sie bei Ihren Gästen einen aussagekräftigen ersten Eindruck und zeigen Sie Ihre grünen Finger .

 

7 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Zuhause einladen können

 

Etwas Persönlichkeit injizieren

 

Ein bisschen Persönlichkeit im Haus zu zeigen, ist so einfach wie ein paar Bilder und Kunstwerke aufzuhängen. Wenn Sie ein Kunstfan sind, zeigen Sie Ihre Lieblingskünstler – oft finden Sie gerahmte Drucke online. Für diejenigen, die nicht genug von dramatischer Fotografie bekommen können, sind Anbieter von montierten Postern wie Posterlounge eine billigere und effektivere Möglichkeit, Ihre Wände zu verwandeln.

 

Licht

 

Licht ist in den Wintermonaten besonders wichtig. Es gibt nichts Einladenderes als ein warmes Feuer an einem kühlen Tag, aber wenn Sie keinen Kaminofen haben, können Sie mit Kerzen ein ähnliches Ambiente schaffen. Gut beleuchtete Räume sind warm und fröhlich. Ersetzen Sie daher alle minderwertigen Beleuchtungskörper in Ihrem Zuhause und lassen Sie Ihre Fenster strahlen.

 

Declutter

 

Stapel von Büchern und Zeitschriften können den Gästen das Gefühl geben, ein bisschen klaustrophobisch zu sein. Entscheiden Sie sich für einen sauberen, minimalistischen Ansatz, indem Sie Ihre Habseligkeiten sorgfältig aufbewahren und Platz schaffen. Fragen Sie sich, ob Sie alle Möbel in Ihrem Haus benötigen, und verkaufen Sie alles, was Ihrer Meinung nach Ihre Zimmer unnötig überfüllt.

 

Back weiter

 

Wenn Sie Ihren Gästen etwas Selbstgemachtes anbieten, riecht Ihr Zuhause nicht nur nach frisch gebackenem Gebäck, es sorgt auch dafür, dass sie sich gut aufgehoben fühlen. Victoria-Schwämme und -Kekse in klaren Glocken sind äußerst verlockend. Und mit ein bisschen Nachsicht ist nichts auszusetzen.

 

Unterschätzen Sie nicht die gut riechende Handseife

 

Kleine Berührungen können einen großen Unterschied machen. Wenn Sie für eine herrlich riechende Handseife ein paar Extra-Quids herausnehmen, erhalten Sie einen Hauch von Luxus an einem unerwarteten Ort. Das und flauschige, saubere Handtücher im Bad.

 

Bring das Äußere nach innen

 

Es gibt nichts Schöneres als Pflanzen und Blumen , um Frische in Innenräumen zu bringen. Was Sie wählen, hängt vom Stil Ihres Zuhauses ab. Frisch gepflückte Wildblumen sind rustikal und charmant, während bunte Tulpen emporheben. Wenn Sie eine längere Lebensdauer wünschen, entscheiden Sie sich für eine Topfpflanze, aber blühende Pflanzen halten auch dann nicht immer so lange. Mit langem, nachlaufendem Efeu, der fast unmöglich zu töten ist und ein sattes, sattes Grün hat, können Sie nichts falsch machen.

  

 

Tags: Vorgarten , grüne Finger , Pflanzen und Blumen